romod Modbus I/O-System

.
 romod mit LVB
romod mit LVB
 romod eco ohne LVB
romod eco ohne LVB

Die romod-Serie besteht aus kompakten Feldbusmodulen für die Montage auf DIN-Schiene. Die Kommunikation erfolgt über MOD-Bus RTU, dabei arbeiten die Geräte als Slave an den MOD-Bus Master. Durch Schiebeschalter und Potis ist die Übersteuerung der DDC möglich (LVB nach DIN ISO 16484).

An Stellen im Gebäude an denen keine Handbedienung benötigt oder gewünscht wird, kann mittels der romod eco-Serie auf die LVB-Funktionen verzichtet werden. Ansonsten sind die Funktionen identisch zu den normalen romod-Geräten.

Download Flyer romod >>


.

Systembeschreibung

Dokumentation romod Modbus I/O-System

Dokumentation romod eco I/O-System



romod CODESYS®-Integration

.
 TAB-R-Pi-touch
TAB-R-Pi-touch

                                                                                                                                               .

Mittels CODESYS® Bibliothek können unsere romod-Geräte ab sofort einfach über einen RS485 COM-Port in unterstützte Steuerungen eingebunden werden.

romod Bibliothek im CODESYS®-Store »  

Eine Möglichkeit bietet der Raspberry Pi 3. Diesen haben wir im Typ TAB-R-Pi-touch mit einer Spannungsversorgung versehen und für den Betrieb an einem Touchpanel vorbereitet.

CODESYS® Control für Raspberry Pi »

In Verbindung mit einer CODESYS-Runtime und unseren romod I/Os können damit umfangreiche Programmierungen mit Visualisierung erschaffen werden.